Kategorie:Stoff

AmFreitag findet im thüringischen Themar das „Rock gegenÜberfremdung“-Festival statt. Wie kann ich mir das vorstellen:Geht man da eher allein hin oder so mit mehreren?Neonazis sind sehrerlebnisorientiert und wollen sich mit möglichst vielenGleichgesinnten treffen. Musik spielte immer schon eine große Rolle.Ich bin damals auch erst durch sie in die Szene gerutscht. Man möchteein Wochenende zusammen verbringen, saufen und im Kollektivverschwinden. Da werdenFahrgemeinschaftengebildet.Inerster Lini

„Die Szene ist bessorgniserregend mutig geworden“Achim Schmid war Chef derEuropean White Knights of Ku Klux Klan, Skinhead und tingelte alsMusiker rechter Bands von Konzert zu Konzert. Heute engagiert er sichin den USA für Minderheiten und beobachtet mit großer SorgeKonzerte wie das „Rock gegen Überfremdung“-Festival inThemar.AmFreitag findet im thüringischen Themar das „Rock gegenÜberfremdung“-Festival statt. Wie kann ich mir das vorstellen:Geht man da eher allein hin oder so mit mehreren?Neona